Tanzschule                     Peter Schulze    
Die Tanzschule mit Pfiff !

Über uns

 

Rückblick

Mit 7 Jahren wurde durch meine Mama, die seit 1945 Tanzen unterrichtete, der Grundstein für meine tänzerische Zukunft gelegt.

Ab dem 14. Lebensjahr war ich bei jedem Unterricht dabei und konnte mir somit praktische Erfahrungen aneignen. Meine Schwester Renate Ditfe und ihr Gatte leiteten eine Volkstanzgruppe, in der ich auch aktiv war.

1970 gründete ich im Braunkohlenkombinat Geiseltal selbst eine Jugendtanzgruppe.

Die Abteilung Kultur delegierte mich zu einem Studium Bühnentanz, welches ich erfolgreich absolvierte. Dieses berechtigte mich als Leiter eines Volkskunstkollektives zu arbeiten.

Die Gruppe nahm regelmäßig an Turnieren teil und hatte viele Auftritte in unserer Region und innerhalb des Landes.

Auf Grund unserer Leistungen wurden wir für die Teilnahme im  Zentralen Pioniertanzensemble der DDR nominiert.Die Arbeit hier war für alle eine große Herausforderung.

Wir haben sehr intensiv an den Tanzbildern gearbeitet. Diese Arbeit wurde von den Zuschauern mit Beifall reichlich belohnt.

Ab 1980 habe ich schon zeitweise als Lehrer für Gesellschaftstanz gearbeitet. In dieser Zeit lernte ich auch die Tanzlehrerin Mathilde Döring aus Naumburg kennen, der ich viel zu verdanken habe. Durch sie wurde ich motiviert, das Tanzen zum Beruf zu machen.

So begann ich 1983 meine 3-jährige Ausbildung zum Lehrer für Gesellschaftstanz.

Seit 1986 arbeite ich als selbständiger Tanzlehrer. Die Arbeit mit immer neuen Menschen macht mir viel Spaß und ich möchte keinen Tag missen.

Mit Beginn der "Wende" waren wir gezwungen, uns ein Haus zu suchen, in dem ich arbeiten konnte.

Wir erwarben 1991 das ehemalige Sportlerheim in Mücheln und mussten nun alle an einem Strang ziehen.

Meiner Familie, vor allem meiner Gattin und meinem Sohn wurde viel abverlangt, da keiner aus dem Gastronomiegewerbe kam. Lehrgänge waren für sie nun an der Tagesordnung.

Trotz allem können wir stolz sein, was wir in all den Jahren erreicht haben.

Zusätzlich zu meiner Arbeit gründeten Simone Schmidt und ich 1995 im Citydancer die Jugendtanzgruppe „Grazy Girls“. Mit dieser Gruppe konnten wir schon in den Anfängen in- und ausländische Erfolge verzeichnen.

Aber wie das Leben so spielt, trennen sich manchmal die Wege.

Frau Simone Schmidt hat die Tanzgruppe in Eigenständigkeit übernommen und kann auch schon wieder auf ein 20-jähriges Bestehen zurückschauen.

Für das Geiseltal war die Tanzschule immer ein Aushängeschild im Funk und Fernsehen. Dort waren wir bei verschiedenen Veranstaltungen präsent.

Für die Zukunft wünsche ich mir weiterhin den Kontakt mit vielen Menschen, die Spaß am Tanzen und an Geselligkeit haben.

Bei unseren gemeinsamen Tanzabenden sind wir immer eine "große Familie".


Ihr Tanzlehrer Peter Schulze


 

 










 

Der Tanzlehrer

Der Tanzlehrer Peter Schulze ist immer für Sie da.